Concept-By-Sarah
Bei mir zuhause Feng Shui Schlafzimmer

Faulenzen

Hier machen wir nicht viel an diesem verschneiten Sonntag. Zumindest war es draussen weiss, als wir aufgestanden sind. Jetzt sieht es allmählich wieder nach Frühling aus, wenn ich aus dem Fenster schaue. Wir sind heute faul und machen so einen richtig gemütlichen Sonntag. Herumhängen, essen und einfach sein. Und das Schlafzimmer aufräumen. Mit der Zeit stapeln sich die Hefte, Bücher und allerlei Sachen herum und sammeln nur Staub. Dann ist es wiedermal Zeit ein bisschen Ordnung zu machen. 

Nach Feng Shui sollen wir alles unnötige wegräumen (heisst ja nicht, dass man alles wegschmeissen muss. Verkaufen oder verschenken geht ja auch). Da ich momentan viel über Feng Shui lese kommt jedes Zimmer mal ran und wird sanft umgestaltet. Im Schlafzimmer ist eine harmonische Atmosphäre wichtig. Das Bett soll am besten mit einer Wand im Rücken und Aussicht über die Türe stehen. Zu vermeiden ist aber ein Tür/Fenster Durchzug. Sanfte Farben und weiche Linien erzeugen eine angenehme Atmosphäre. Scharfe Kanten und Elektrosmog sind nicht erwünscht, da sie ein schnelles Chi erzeugen (Chi bedeutet Lebenskraft, Energie und Energiefluss). Das Ziel ist ein positiver Energiefluss. Grüne Planzen und Blumen verstärken dies und unterstützen ein positives Chi.

Mein Schlafzimmer heute 
Bilder ConceptBySarah

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply