Concept-By-Sarah
Allgemein

Einrichtungtipps

Ich bin zurzeit völlig angetan von dunklen Wänden und einen etwas eleganten Einrichtungsstil, den man häufig in Skandinavien sieht (ich finde viel meiner Inspiration bei Skandinavischen Wohnblogs und in schwedischen Wohnmagazinen). Eleganter Bohemechic würde ich es nennen. Und hier teile ich ein paar Einrichtungstips mit euch, wie man die Wohnung oder das Haus persönlich und doch elegant einrichten kann:

Wandfarbe

Dunkle Töne versus weisse Wände. Eine dunkle Wandfarbe gibt dem Raum sofort einen noblen aber auch gemütlichen Eindruck. Und das Gute daran ist, dass eine Wand schnell wieder in eine andere Farbe (oder in weiss) gestrichen ist, wenn man mit dem Resultat nicht zufrieden ist. Verschiedene Grau- oder Beigetöne sind meine Favoriten und lassen sich mit fast allen Farben kombinieren.

Naturmaterialen

Zu dunklen Nichtfarben, wie Grau, passen Naturmaterialien wie Holz, Leinen oder Rattan perfekt. Naturmaterial, wie Holz, ist eine wichtige Ergänzung bei der Einrichtung um eine gewisse Wärme und Gemütlichkeit zu bekommen. Passt auch sehr schön als Kontrast zu eher dunklen Farben.

Rosa oder Pastelltöne

Die Trendfarbe Rosa gibt dem Raum eine schöne Stimmung und ergänzt sich schön mit Grau und dunklen Tönen. Es braucht nicht zu viele Rosa Gegenstände, aber denk an die Regel „mindestens dreimal“, damit die Farbe auch wahrgenommen wird. Es kann ein Kissen im Sofa, eine Blume oder eine schöne Vase sein.

Pflanzen

Vergiss nicht die Einrichtung mit ein bisschen Grün aufzulockern. Räume ohne Pflanzen wirken schnell fad und langweilig. Auch hier mit Mass, lieber eine grosse, schöne Pflanze als mehrere kleine.

Designklassiker

Ergänze die Einrichtung mit einigen Eycatchern, schöne Designklassiker, die sich sehen lassen.

Bilder: Residence Magazin

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply