Concept-By-Sarah
Allgemein

Wohnreportage: Zuhause bei meiner Schwester

Ich liebe es, schön eingerichtete Wohnungen und Häuser zu fotografieren und zu besichtigen. Einrichten ist für mich eine Kunst – wo ein harmonisches Zusammenspiel von Möbeln, Gegenständen, Farben, Formen und Materialien angestrebt wird. Ein Raum kann voll mit teueren Designermöbeln sein, ist aber trotzdem nicht schön sondern kalt und unpersönlich. Die Kunst der persönlichen und harmonischen Einrichtung ist nicht immer ganz einfach zu erreichen und wenn man nicht das Gespür dafür hat empfehle ich auch Hilfe oder Beratung zu holen für ein schönes Zuhause. Ist immer gut investiertes Geld.

Meine Schwester wohnt in einem renovierten Bauernstöckli. Ich liebe solche alte Häuser! Zwar ist man hier in der Schweiz leider ziemlich eingeschränkt bei der Renovierung von geschützten Liegenschaften und Wände etc. dürfen oft nicht weggenommen werden, um ein offeneres Wohnkonzept zu erreichen. Es hat aber auch seinen Reiz mit vielen Zimmern statt ein grosses und ist meines Erachtens einfacher einzurichten.

Bei meiner Schwester findet man einen tollen Stilmix mit neuen und alten Möbeln, schöne Stillleben und eine harmonische Farbgebung. Und ich liebe die Fenster, so wie sie in alten Bauernhäusern eben sind.

Stühle und Lampe von der dänischen Marke Muuto. Das moderne Design passt perfekt zum rustikalen Holztisch.

Ein chinesischer Hochzeitschrank finde ich einfach ein tolles Möbelstück – wie ein Schmuckstück im Zimmer.

Eine Glasvitrine ist auch ein dankbares Möbelstück für Stillleben und für eine schöne Aufbewahrung.

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply