Concept-By-Sarah
Allgemein Fisch & Meeresfrüchte

Einfaches Lachsrezept

Ich koche ja ungemein gerne und oft. Je nach Zeit, Lust und Laune (und Gäste) stehe ich lange in der Küche. Es darf aber auch einfach und schnell gehen – Hauptsache gut. Wichtig sind mir gute Rohwaren und nicht zu viel Schnickschnack – damit der Geschmack der einzelnen Zutaten richtig zur Geltung kommt. Und ich improvisiere meistens statt nach Rezept zu kochen. Heute stand Fisch oder besser gesagt Lachsfilet auf dem Menüplan (da meine Tochter Vegetarierin ist aber sehr gerne Fisch isst, kommt oft Fisch bei mir auf den Teller). Hier ein Rezept das sehr einfach und schnell zubereitet ist – aber trotzdem hervorragend schmeckt und sich gut auf dem Teller präsentiert. Passt perfekt, wenn man nicht viel Zeit hat aber immer noch gut essen möchte.

Lachsfilet mit Taglioni al Limone, Salbeibutter und Pepparoncini

Zubereitung: keine 20 Minuten

Lachsfilet (ca. 150 gr pro Person)

Tagliolini Al Limone (Fine Food Coop)

Salbeiblätter

Pepperoncini

1 – 2 Zitronen (Bio da Schale gegessen wird)

Olivenöl und Butter

Etwas Rohzucker

Broccoli

Zubereitung:

Die Kernen aus der Pepparoncini rausschneiden und fein hacken. Salbeiblätter fein schneiden. Mit reichlich Butter und geriebene Zitronenschale anbraten. Zitronensaft dazugeben und etwas Zucker daruntermischen. Auf die Seite stellen. Lachsfilet mit Olivenöl,  Salz und Pfeffer vorbereiten und bei 200 Grad ca. 10 – 15 Minuten im Ofen garen (der Lachs soll in der Mitte noch roh sein, dann ist sie fertig und ist beim Essen so richtig saftig). Die Nudeln Al Dente kochen und abgiessen. Mit Olivenöl und die Salbeibutter mischen. Dazu Broccoli (oder Gemüse nach Wunsch) servieren. En Guete!

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Tanja
    19. Januar 2018 at 17:59

    Simple und sieht toll aus

Leave a Reply