Concept-By-Sarah
Salat

Lunchtime

Wie ihr sicher schon wisst, bin ich eine leidenschaftliche Köchin. Und ich esse ungemein gern. Auch wenn ich alleine bin darf es etwas Feines sein und sogar wenn ich nur kurz Zeit habe und nicht viel Zeit in der Küche verbringen möchte. Meine Gerichte sind immer improvisiert, je nach Lust und Laune. Entweder mit Zutaten, die ich schon zuhause habe oder ich entscheide mich im Laden was ich kochen will.
 
So wie heute. Und da es so fein geschmeckt hat hier das (improvisierte) Rezept. Habe mich vom Geschmack von Pad Thai inspirieren lassen und da ich Koriander über alles liebe ein neues Rezept zusammengestellt. 
 
Mögliche Zutaten 
 
Karotten, grob gerieben
Eine Chilischote 
Lime
Koriander
Rohzucker
Erdnüsse gehackt
Honig
Pouletbrust in Stücken 
 
Bei mir darf Flockensalz und Pfeffer nie fehlen, gehört immer auf dem Tisch!
 
Als Sauce mische ich Zitronen (oder eben Limettensaft) mit Honig. Dazu etwas Salz und Pfeffer. Die Karotten grob reiben, Chili in kleinen Stücken schneiden (ohne Kernen), Poulet im Olivenöl braten, Koriander hacken. Alles in der Sauce mischen und darüber gehackte Erdnüsse streuen, ein bisschen Limmetensaft und Rohzucker. Zeit keine 15 Minuten und das Mittagessen schmeckt perfekt! 
 
En Guete!
 Bilder Concept By Sarah

 

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Tanja
    19. Januar 2018 at 17:56

    Sieht Mega lecker aus

Leave a Reply