Concept-By-Sarah
Fleisch

Pulled Pork – das Rezept

Am Samstag zu Kayas Geburtstagsfeier habe ich Pulled Pork gemacht – unglaublich einfach vorzubereiten und schmeckt genial. Wie versprochen hier das Rezept. Pulled Pork kommt aus Amerika und es gibt sicher eine Unmenge an verschiedenen Rezepten. So habe ich es gemacht:

Pulled Pork
Reicht für 5 – 6 Personen
ca. 1.4 Kg Schweinefleisch am Stück, am besten das Karréstück oder das Kotlettstück (wichtig, am Stück. Kotlett wird etwas trockener, da weniger fett. Ich empfehle das Karréstück). 

Salz
Pfeffer
Chilipulver 
2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 dl Wasser
1 – 2 Esslöffel Honig
3 dl Kalbsfond (oder Fleischbuillon)
ca. 3 dl Barbequesauce mit rauchigem Geschmack


Fleisch trocknen und würzen mit Chili, Salz und Pfeffer und in einem ofensicheren Form mit Deckel (oder mit Alufolie überdecken) legen mit etwas Olivenöl. 

Zwiebel und Knoblauch grob schneiden und um das Fleisch streuen. Wasser aufkochen und mit Fond, Barbecuesauce und Honig mischen. Die Mischung über das Fleisch giessen. 5 – 6 Stunden (je länger desto besser) bei 120 Grad im Ofen garen. Das Fleisch soll auseinander gehen, wenn man mit zwei Gabeln daran zieht. Sonst etwas länger im Ofen lassen.

Nimm das Fleisch aus dem Ofen und ziehe es mit einer Gabel auseinander und mische es mit der Barbecuesauce.

Es gibt verschiedene Varianten, wie man es servieren kann. Mit klassischem Tacos/Burritos Zubehör (Guacamole, Salsasauce, Creme Fraiche, Burritos, Salat, Gurke, Tomaten etc..). Oder mit verschiedenen Salaten und Creme Fraiche. Lass die Fantasie walten, um deine Gäste zu verwöhnen. Auch die Kinder lieben es!

No Comments

    Leave a Reply