Concept-By-Sarah
Gebäck

Jetzt backen wir

Hier zuhause haben wir noch Ferien (die Kinder fangen erst nächste Woche die Schule wieder an). So warum nicht was feines backen? Dann sind die Kinder beschäftigt und es gibt was Süsses zum Zvieri. Kanelbullar alias Schwedenbrötli sind mein Favorit, schmecken himmlisch wenn sie frisch aus dem Ofen kommen. Und falls welche übrig bleiben, einfach einfrieren und kurz aufbacken wann die Lust auf etwas Süsses wieder aufkommt. 

Zutaten
 
150 gr Butter
5 Deziliter Milch
1 Paket Hefe
1/2 Teelöffel Salz
1 Deziliter Zucker
1 1/2 Teelöffel Kardamom
ca. 1,3 Liter Weissmehl
 
Füllung
Marzipan (weiss, gibt praktische Packungen im Coop oder Migros bei den Backwaren)
Butter (weich)
Zimt
Hagelzucker
 
Zubereitung
Butter schmelzen, Milch dazu fügen und auf 37 Grad wärmen. Hefe mit der Flüssigkeit auflösen. Mehl, Zucker, Salz und Kardamom dazu geben und zu einem Teig verarbeiten. Teig bis zur doppelte Grösse aufgehen lassen. Teig in zwei Teile schneiden und zu einem Viereck auswallen. Mit Butter bestreichen, Marzipan darüber reiben und Zimt streuen. Zusammenrollen und ca. 2.5 cm grosse Stücke (Schnecken) schneiden. Nochmals aufgehen lassen und dann bei 200 Grad circa 8 Minuten backen. Mit einem Kaffe oder einem Glas kalter Milch servieren, mmmmmmmm!!

Bilder ConceptBySarah

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply